Intensivstation

Arzt spottet in TV über Pfleger und Mediziner

Ein Lungenfacharzt macht sich über die Situation der Pfleger und Mediziner im deutschen TV lustig! 

Der Chefarzt der Lungenklinik Bethanien, Thomas Voshaar, sorgt bei der Talkshow "Maischberger" in der ARD für Aufregung. Er fordert: "Der Genesenenstatus ist ein Musterbeispiel, dass man seine wissenschaftliche Arbeit nicht gut gemacht hat. Das muss auf der Stelle zurückgenommen werden." Denn nach Studien schütze "genesen" mindestens so gut wie "geimpft". 

Dann plötzlich beginnt er zu spotten: "Alles richtet sich in diesem Land danach, ob Ärzte, Pflegerinnen und Pfleger gerade noch entspannt sind oder nicht." Er berichtet, dass die Situation in seiner Klinik sehr ruhig sei.

Er sieht die Variante, die Pandemie "laufen zu lassen", am sinnvollsten. Da die Situation in den Krankenhäusern stabil sei.