Unterschrift

Montag

Start zweier Volksbegehren gegen Corona- Maßnahmen

Mit dem heutigen Montag starten zwei Volksbegehehren gegen die Corona- Maßnahmen. 

"Keine Impfflicht", getragen von den Wiener Rechtsanwälten Florian Höllwarth und Alexander Scheer und "Rücktritt Bundesregierung" der Oberösterreicher Elias Mühlbauer und Martin Kaser können bis 27. Juni unterzeichnet werden. 

Zwei weitere Begehren im September 

Weitere zwei Begehren liegen dann im September auf: "COVID-Maßnahmen abschaffen" (Bevollmächtigter Robert Marschall) und "Wiedergutmachung der COVID 19-Maßnahmen", eine Initiative des impfskeptischen Gynäkologen Christian Fiala. Zwischen 19. und 26. September können sich die Stimmberechtigten aber auch für ein anderes Thema engagieren - nämlich den Kampf gegen Rassismus. Noomi Anyanwu tritt dafür mit ihrem Begehren "Black Voices" ein.